Konservierende Zahnerhaltung

Erkrankt ein Zahn an einer Karies – im Volksmund auch Loch im Zahn – sollte dieser schnellstmöglich repariert und Versorgt werden. Diese Reparaturen werden meist mit direkten Zahnfüllungen vorgenommen. Hochwertige Kompositmaterialien stehen hierbei zur Verfügung um den erkrankten Zahn wiederherzustellen. Alternativ sind auch keramische Einlagefüllungen sog. Inlays ebenfalls möglich. Wir beraten sie gern.

Endodontie

Die Endodontie ( auch Wurzelkanalbehandlung genannt ) befasst sich mit dem erkrankten Innenleben des Zahns. Ausgelöst durch Karies oder anderweitige Traumata kommt es zur Entzündung des Zahnnervs oder auch zum Absterben des selbigen. Der Zahn muss von innen gereinigt und dann im Anschluss dicht verfüllt werden. Mit modernem Equipment wird eine sehr hohe Erfolgsrate erzielt den Zahn vor der Zange zu retten.

Prothetik

Reicht die Konservierende Zahnerhaltung nicht mehr aus um einen Zahn wiederherzustellen bedient man sich künstlichem Zahnersatz. Dabei werden große Substanzdefekte mit Teilkronen oder Kronen versorgt um die Form Funktion und Ästhetik wieder herzustellen.

Implantologie

Ist ein Zahn doch verloren gegangen, so kann man sich mit einer künstlichen Zahnwurzel einem sogenannten Implantat behelfen. Mit einem anschließend individuell angefertigtem Zahnersatz steht dem Lächeln und Beißen nichts mehr im Wege.

Parodontologie

Selbst in der Werbung hört man das Wort Parodontose. Doch was steckt dahinter? Die Erkrankung mit entzündlichem Prozess des Zahnhalteapparates hat unbehandelt langfristig den Zahnverlust durch Lockerung zur Folge. Zahnfleischbluten und angeschwollenes gerötetes Zahnfleisch sind die ersten Anzeichen einer solchen Erkrankung. Verschwenden wir keine Zeit!

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Durch alltägliche Genussmittel bilden sich auf den Zähnen nicht nur unansehnliche Beläge und Verfärbungen sondern auch hart aufsitzende Zahnbeläge in Form von Zahnstein. Im Rahmen einer PZR werden die Zähne von diesen Belägen und Verfärbungen befreit und im Anschluss poliert und versiegelt. Dadurch geht die Gefahr an Karies oder Parodontitis zu erkranken signifikant zurück.